Top-Möglichkeiten, um Rost von Holzdecks zu entfernen



 Top-Möglichkeiten, um Rost von Holzdecks zu entfernen

Häufig sind Holzdecks vielen Formen von Elementen ausgesetzt, die zu Verwitterung und Beschädigung führen können. Ständige Sonneneinstrahlung lässt das Holz knacken, während kaltes Wetter das Wachstum von Bakterien fördert. Wasser und Nebel tragen zur Oxidation von Nägeln und Schrauben bei, die das Holz an Ort und Stelle halten.

Wenn diese Dinge passieren, verschwindet der Glanz der Holzdecks und wird nur durch einen unansehnlichen orangefarbenen Rost sowie Schimmel und Risse ersetzt. Aber es gibt etwas, das gemacht werden kann, um befleckte Holzdecks wiederherzustellen. Hier sind einfache Möglichkeiten, die Sie als Referenz verwenden können, um Ihre Holzdecks zu reinigen.

  1. Natriumpercarbonat
  2. Natriumpercarbonat ist ein farbloses, hygroskopisches, kristallines Oxidationsmittel. Es wird häufig zur Herstellung von umweltfreundlichen Waschmitteln verwendet. Wenn Natriumpercarbonat mit Wasser gemischt wird, setzt es Soda und Wasserstoffperoxid frei. Diese beiden Komponenten sind als sichere und wirksame Reinigungsmittel bekannt. Bei all dem ist Natriumpercarbonat ein sicherer Weg, um Rostflecken von Holzdecks zu entfernen.

    • Zur Verwendung mischen Sie einfach einen Teil Natriumpercarbonat mit einem Teil Wasser. Für eine viel stärkere Lösung fügen Sie einfach mehr Natriumpercarbonat hinzu.
    • Tauchen Sie die steife Nylonbürste in die Lösung und tauchen Sie sie in die Lösung ein, um das verschmutzte Deck zu schrubben. Tun Sie dies, bis alle Rostflecken vollständig entfernt sind.
  3. Weißweinessig
  4. Weißer Essig wird meistens zur Entfernung von Rostflecken bevorzugt. Für diesen Zweck kann auch Apfelessig verwendet werden. Weißer Essig ist effektiver, wenn er nicht verdünnt wird. Da Essig jedoch sauer ist, wird empfohlen, Bereiche, die nicht mit Rost befleckt sind, nicht zu glänzen, damit Ihr nicht betroffenes Holzdeck nicht weiß wird.

    • Um Rostflecken zu entfernen, tränken Sie ein sauberes Tuch oder einen Schwamm mit weißem Essig und wischen Sie damit die Rostflecken vom Holzdeck ab.
    • Wischen Sie den Bereich sofort mit einem trockenen, sauberen Tuch ab.
  5. Borax und Zitrone
  6. Borax oder Backpulver ist in vielen Haushaltsreinigungsmitteln ein üblicher Bestandteil.

    • Mischen Sie einen Teil Borax mit einer Prise Zitronensaft.
    • Tauchen Sie eine steife Nylonbürste oder einen Schwamm in die Lösung und schrubben Sie damit das fleckige Holzdeck.
    • Sobald Rostflecken verschwunden sind, spülen Sie den behandelten Bereich mit Wasser ab und wischen Sie ihn ab.

Wenn all dies nicht ausreicht, um hartnäckige Rostflecken vom Holzdeck zu entfernen, können Sie kommerzielle Rostentfernungsprodukte in Betracht ziehen. Tun Sie dies jedoch nur, wenn alle Ihre sicheren Optionen völlig erschöpft sind.

88 queries 0.668