Holzfußböden – Parkett-Designs



 Holzfußböden – Parkett-Designs

Holzböden sind der berühmteste Fußbodentyp. Sie sind teuer, aber aufgrund ihres luxuriösen Stils und ihrer langen Lebensdauer sind sie die beste Wahl, die man wählen kann.

Holzböden haben viele Arten, abhängig vom verwendeten Holz und dem Stil, wie zum Beispiel Holzfußböden, Massivholzböden, grüne Böden und Holzböden. Alle haben wunderschöne Designs und Farben, die je nach Standort verwendet werden können.

Parkett und seine Designs:

Eine der bekanntesten Holzfußböden ist der Parkettboden. Je nach verwendeter Holzqualität, Farbe und Design ist der Parkettboden in verschiedenen Ausführungen erhältlich. Holzfußböden sind heutzutage sehr gefragt, da der Parkettboden in Mustern die Anziehungskraft auf den Boden erhöht. Es ist unglaublich, wenn es in passenden Holzfarben verwendet wird. Solche Fußbodenkonstruktionen verbessern die Schönheit der Fläche und die Interessensstrukturen für den Boden. Lassen Sie uns einige der Ideen besprechen, die wir mit dem Parkett machen können.

Landhausdielen:

Dies ist eines der Designs, bei denen die Dielen aus Hartholz verwendet werden. Plankenstil kann auf viele Arten installiert werden. Wenn die Dielen dick oder mäßig sind, können Sie Dielenmuster in verschiedene Richtungen auftragen. Bei schmalen Flächen sollten Sie breite Dielen verwenden, die einen Blickfang bilden und dem Raum Breite verleihen.

Sie können auch gemischte Dielen verwenden. Die Verwendung von unterschiedlich großen Dielen mit unterschiedlichen Mustern ergibt ein einzigartiges Design, wenn es mit künstlerischem Sinn angeordnet ist.

Konzentrische Kreise:

Wie der Name zeigt, werden die Planken aus Hartholz in Form von Ringen verwendet, um die Kreise zu bilden. Sie können die Ringe in der Mitte des Raums verwenden, um die Aufmerksamkeit auf den Boden zu lenken. Dies ist ein traditioneller Stil, bei dem kleine Bretterstücke in Form von kleinen Kreisen geschnitten und nur in der Mitte fixiert werden und die Ränder des Raums ebenfalls das gleiche Muster erhalten, um die Koordination zu gewährleisten.

Fischgrät- und Holzteppiche:

Ein anderer Stil von Parkettböden ist die Herstellung von Fischgrät- und Holzteppichen. Dies geschieht, um den spezifischen Bereich vom anderen Bereich zu trennen. Sie können das Fischgrätmuster verwenden, um die Ränder des Raums auszugleichen, wenn er unterschiedliche Formen aufweist. Wenn Sie ein anderes Muster als das im Raum verwendete verwenden, um den bestimmten Bereich hervorzuheben, können sich hölzerne Teppiche bilden.

Zum Beispiel können Sie dem Ess- oder Essplatz in der Küche eine rechteckige oder quadratische Form mit dem anderen Ton geben. Dies gibt einen Teppich-Look und ist stilvoll.

Versuchen Sie, für mehr kreativen Boden zu denken, indem Sie verschiedene Layouts und Muster aus Hartholz verwenden. Sie können ganz andere und elegante Fußböden erfinden, und es wird noch lange da sein.

92 queries 0.093