Hausinspektoren und Befall



 Hausinspektoren und Befall

Die Aufgabe eines Heiminspektors besteht darin, die strukturelle Integrität eines Eigenheims oder eines Grundstücks zu bewerten. Neben anderen Inspektionsbereichen, zu denen auch die Dacheindeckung, das Fundament, elektrische und Wasserlecks gehören, muss auch geprüft werden, ob Probleme aufgrund von Insekten, Vögeln, Eichhörnchen usw. bestehen. Glauben Sie es oder nicht, Insekten- und Tierbefall kann die Sicherheit eines Zuhauses beeinträchtigen.

Es gibt verschiedene Insekten, die zu Hause Probleme verursachen können. Zu den häufigsten gehören Termiten, schwarze Ameisen, Vögel und Eichhörnchen. So können sie Probleme verursachen:

Carpenter Ameisen: Diese Ameisen stellen Kolonien in weichem Holz auf, das feucht oder verfaulend ist. Von dort bilden sich oft andere Kolonien. Die Ameisen graben sich durch Holz, um ihre Nester zu bauen, und es ist das Graben, das Anlass zur Sorge gibt. Im Wesentlichen hohlen diese Ameisen Holz aus und lassen Löcher durch. Wenn es sich bei dem fraglichen Holz um einen Stützbalken oder um mehr als dekorative Elemente handelt, kann dies erhebliche Folgen haben.

Termiten: Termiten essen Holz. Termiten, wie Zimmerameisen, wie feuchter Boden. Sie nisten im Boden unter Häusern. Wenn Holz mit dem Boden in Kontakt kommt, fressen sie sich nach oben, da Holz die wichtigste Nahrungsquelle für Termiten ist. Termiten können Löcher durch das Holz fressen und die Sicherheit des Hauses gefährden. Termiten können durch andere Substanzen fressen, um zum Holz zu gelangen, das Isolierungen enthalten kann. Halten Sie Holz von Häusern fern, einschließlich Mulch. Wenn Sie das Fundament vor der Verwendung von Holz aus dem Boden aufbauen, können Sie auch vor Termitenbefall schützen.

Eichhörnchen: Eichhörnchen sind niedliche Tiere, aber lassen Sie sie in Ihrem Haus nisten und Sie könnten elektrische Kabel finden, die durch fressen. Es ist auch bekannt, dass Eichhörnchen Holz, Fliesen und Isolierungen durchkauen. Durchhängende Stromkabel können zu Bränden führen. Eichhörnchen können auch an Gasleitungen kauen. Sicherzustellen, dass in einem Heim keine Eintrittspunkte für Eichhörnchen oder andere Nagetiere vorhanden sind, ist die beste Prävention. Eichhörnchen dringen oft durch Löcher in Dächern ein und setzen sich auf dem Dachboden nieder.

Vögel: Ähnlich wie Eichhörnchen können sie durch Kabel basteln oder sie herausnehmen, indem sie denken, dass dies ein gutes Nest bedeuten könnte, was das Zuhause gefährdet, ganz zu schweigen von den Gesundheitsgefahren, wenn Tierkot in einem Heim vorhanden ist, oder von Tieren, bei denen die Wahrscheinlichkeit besteht Krankheit tragen.

Die Aufgabe eines Heiminspektors besteht darin, zu ermitteln, ob ein Problem vorliegt, das zu einem strukturellen Schaden in der Wohnung führen kann. Die Aufgabe des Inspektors besteht darin, das Problem NICHT zu beheben. Wenn ein Hausinspektor einen Befall feststellt, sollte er den Hausbesitzer oder den Hauskäufer an einen professionellen Exterminator oder Tierverlegungsspezialisten überweisen.

Die meisten Inspektoren sind nicht dazu in der Lage, Nager- oder Vogelbefall zu identifizieren, es sei denn, dies betrifft die Sicherheit der Wohnung, z. B. wenn Kabel durchfressen wurden oder Kacheln fehlen oder Fliesen durch das Dach oder andere Bereiche in die Wohnung gelangen das kann probleme für zu hause verursachen.

Befall verringert den Wert eines Eigenheims und wird zu einem Verhandlungspunkt bei jedem Immobilienverkauf. Wenn Sie einen Befall vermuten, lassen Sie ihn behandeln, sobald Sie ihn entdeckt haben. Vorbeugung ist immer die beste Medizin. Wenn Sie sich vor dem Verkauf um das Problem kümmern, erhöhen Sie den Wert Ihres Hauses.

92 queries 0.207